Welcome to Blexer Turnerbund von 1907 e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Blexer Turnerbund von 1907 e.V. Powered By GSpeech

Am 03.06.17 gab es wieder eine Farbgurt-Prüfung des ITF Taekwon – Do in Schwei. Es kamen Prüflinge aus den drei Vereinen Blexer TB, SV Nordenham und TuS Schwei zusammen um Ihre nächste Graduierungsstufe zu erreichen. Geprüft wurden Sie von Markus Waibel ( 5. Dan ), Anatoli Behnke ( 3. Dan ) und Maira Gloystein ( 1. Dan ). Beginn der Prüfung war um 09.30 Uhr angesetzt und nach dem Anmelden ging es auch direkt mit einem kleinen Aufwärmen für alle los. Die Anfänger Weißgurte durften dann auch gleich mit Ihrem Programm dem Tul ( Formenlauf ) beginnen. Da es für die meisten Ihre erste oder zweite Prüfung war, waren einige natürlich etwas nervös, so dass die  Prüfer sehr ruhig mit den Prüflingen sprachen. Alle Schüler waren gut von Ihren Trainer in den letzten Monaten Vorbereitet worden, so dass alle Ihre Tul ( Formenläufe ) wo jeder 2 von so präsentieren hatte, die Form Ihrer letzten Prüfung, und die neue zur nächsten Stufe. Das haben alle hervorragend gemacht, so dass alle nach den Formen zum nächsten Teil der Prüfung gehen konnten, der Partnerübung ( Sambo, Ibo, Ilbo ). Diese Übung besteht aus mehreren Angriffs Variationen. Dem 3 Schritt Angriff, dem 2 Schritt Angriff und der 1 Schritt Angriff. Je höher die Graduierung desto weniger Angriffen des Gegners sollen die Schüler zu lassen. Bei den Weiß bis Grün Gurten darf der Gegner noch 3 mal Angreifen, und danach wird eine Kontertechnik des Verteidigers gemacht. Dabei kommt es darauf an die  Richtige Blocktechnik und die Richtige Distanz zu finden um den Angriff ab zu wehren.  Auch dies machten die Prüflinge gut. Als nächstes folgte der Freikampf mit Schutzausrüstung, Faust.- Fuß.- und Kopfschutz. Hier müssen die Prüflinge zeigen, ob sie auch bei einem Frei beweglichem Gegner den Richtigen Winkel, Distanz und die passende Technik finden um den Gegner zu Treffen und wenn es geht außer Gefecht zu setzen. Jeder musste 2 Runden a 2 min mit wechselndem Gegner durch halten. Als Vorletzen teil bei dieser Prüfung mussten Anwärter zum Grün/ Blau Gurt noch den Bruchtest absolvieren. Eine Vorgeschriebene Hand und Fußtechnik mussten gezeigt werden. Bei den Erwachsenen wird der Bruchtest auf 3 cm Dicken und bei den Frauen / Jugendlichen auf 1,8 Cm dicken Holzbretter demonstriert. Dies wird gemacht um zu zeigen, wenn man die Technik korrekt Ausführt wie Stark Sie dann seinen kann, um im Ernstfall auch Knochen zu brechen. Die Grün Gurte zeigten einen Schnapptritt nach vorne auf Bauch Höhe und eine Technik mit der Handkante. Bei beiden Techniken hatten die Prüflinge keine Probleme so dass die Bretter mit Leichtigkeit durch Schlagen wurden. Als letzen kam die Theorie. Jeder bekam drei Fragen gestellt, aus der jeweiligen Graduierungsstufe. Dies konnte die Prüflinge ebenfalls gut lösen, und alle hatten am Ende der fast 3 ½ Stündigen Prüfung Ihre nächste Graduierung erreicht und bestanden.

Folgende Prüflinge haben bestanden:

 

Weiß/ Gelb Gurt:

 

Angelika Mayer ( TuS Schwei )

 

Gelb Gurt:

 

Hauke Padeken ( TuS Schwei )

 

Maurice Schlüter ( TuS Schwei )

 

Yannis Schlüter ( TuS Schwei )

 

Jimmy Vagt ( TuS Schwei )

 

Gelb/ Grün Gurt:

 

Timo Becker ( TuS Schwei )

 

Timothy Ransby ( TuS Schwei )

 

Emily Krautwald ( TuS Schwei )

 

Luca Weber ( TuS Schwei )

 

Grün Gurt:

 

Mert Candogan ( Blexer TB )

 

Grün/ Blau Gurt:

 

Mathis Allmers- Plump ( Blexer TB )

 

Horst Koch ( SV Nordenham )

 

 

Allen Prüflingen  Herzlichen Glückwunsch

Gelesen 1926 mal

Free Joomla! template by Age Themes

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech